Aktuelles

Schnallen Sie sich an!

Unfälle mit Gabelstaplern können durch einfache Maßnahmen wie Bodenmarkierungen oder strikte Trennung von Fußgängern und Maschinen leicht vermieden werden. Dennoch kommt es täglich zu Unfällen - nicht selten mit Todesfolge. Kippunfälle stellen die häufigste Todesursache bei Staplerunfällen dar: Der Fahrer wurde in fast allen Fällen zwischen Schutzdach des Staplers und Boden eingeklemmt. Die Folge: Massive Verletzungen an Kopf und Oberkörper. Verletzungen, die durch einen Sicherheitsgurt hätten vermieden werden können. So würde der Fahrer vom Abspringen zurückgehalten werden und die Verletzungen würde deutlich glimpflicher ausfallen.

Hier kommt die "No Cheat"-Innovation von Mitsubishi ins Spiel: So wird sichergestellt, dass immer ein Sicherheitsgurt angelegt wird.
Anschnallgurt Mitsubishi Gabelstapler

3-Schritt-Lösung

  1. Sie müssen sitzen (um den Sitzschalter zu aktivieren)

  2. Schalten Sie die Zündung ein (oder tun Sie dies nach dem nächsten Schritt)

  3. Legen Sie den Sicherheitsgurt an (um den Schalter für den Sicherheitsgurt zu aktivieren).