ANBAUGERÄTE


Seitenschieber bzw. Mehrfach-Seitenschieber
Seitenschieber gestatten je nach Ausführung die Aufnahme von einer, zwei, drei, vier oder fünf Transporteinheiten, welche die seitliche Verschiebung der Last ermöglichen.
 
Zinkenverstellgeräte
Zinkenverstellgeräte gelten als wichtige Ergänzung des Gabelstaplers vor allem dann, wenn die Lastbreite ständig wechselt. Sie können bei leichten, mittleren und schweren Einsätzen verwendet werden. Zinkenverstellgeräte sind nach den Seitenschiebern die am häufigsten anzutreffenden Zusatzgeräte für Gabelstapler.
 
Mehrfach-Palettengeräte
Die Mehrfach-Palettengeräte sind zum Transport mehrerer Paletten oder Transporteinheiten (1-2, 1-2-3, 2-4, 4-6, 4-8 Paletten) gleichzeitig bestimmt. Sie werden vorwiegend in Brauereien, Brunnen- und Abfüllbetrieben sowie in der Baustoffindustrie eingesetzt.
 
Drehgeräte - Seitenkippgeräte
Die Drehgeräte können um 360° endlos gedreht werden. Behälter mit einem Unterzug können somit entleert werden. Sie können mit Lasthaltepratze oder mit seitlicher Stützgabel ergänzt werden. Drehgeräte gibt es für die verschiedensten Einsatzbereiche, z. B. Fischerei mit seewasserfester Schicht-Lackierung, verzinkten Schrauben, Gabelträger und Flansche oder Gießerei mit hitzebeständig ummantelte Hydraulikschläuche, geschlossener Gabelträger- und Grundplatte.
 
Klammergabeln
Die Klammergabeln sind sowohl zum Transport palettierten Gutes als auch für Klammerarbeiten einsetzbar. Durch aufsteckbare Spannarme in verschiedenen Ausführungen, wie z. B. Steinklammer-, Ballenspann-, Fassspann- oder drehbare Rollenspannarme, werden Klammergabeln mit wenigen Handgriffen zu Spezialklammern.
 
Drehgabelklammern
Bei den Drehgabelklammern ist das Tragteil der Gabeln um ± 90° schwenkbar. Die Drehgabelklammer ist daher sowohl für Gabelarbeiten (Transport palettierter Ware, Gitterboxen) sowie für das Klammern von Ballen, Kisten und Kartons geeignet. Werden die Tragteile nur um 45° geschwenkt bilden diese ein Prisma, mit dem problemlos auch Fässer oder andere zylindrische Körper transportiert werden können. Die Drehgabelklammer ist somit ein sehr universell einsetzbares Anbaugerät.
 
Ballen-, Zellulose, Recycling-, Schaumstoffklammer
Diese gestatten das palettenlose Handling von z. B. Zellulose-, Stoff-, Papier-, Altpapier-, Tabakballen sowie Recyclingmaterial
 
Geräte-/Kartonklammern
Geräte-/Kartonklammer gestatten den palettenlosen Transport weißer und brauner Ware. Die Klammern können mit einer Sensorik ausgestattet werden, um so ein sorgfältiges Handling zu gewährleisten.
 
Fassklammer
Die Fassklammer kann ein Fass oder zwei Fässer nebeneinander sicher und palettenlos transportieren.
 
Drehbare Klammern, Rollenklammern
Alle Klammern können an Drehsätze angebaut werden und um 360° gedreht werden. Die bekanntesten drehbaren Klammern sind die Rollenklammern, die Klammergabeln, die Ballenklammern und die Paletten-Wendeklammern. Gesetzt werden die Klammern für den Transport von Drahtrollen, Kabelrollen, zylindrischen Stahlfässern, Rollen aller Art und zum Reifentransport.
 
Schubgabeln, Teleskopgabeln, Schubgabelzinken, Vorschubgabelträger
Diese Anbaugeräte gestatten die Beladung von LKW’s oder Waggons von einer Seite. Das Ladegut kann auf die gegenüberliegende Seite durchgeladen werden. Schubgabeln, Teleskopgabeln oder Schub-gabelzinken werden in erster Linie für palettiertes Gut oder für Ladegut verwendet, das mit Gabeln unterfahrbar ist. Die Schubgabelzinken und Teleskopgabeln werden oft mit einem Zinkenverstellgerät kombiniert. Der Vorschubgabelträger findet dort Verwendung, wo Klammern oder Mehrfachklammern am Gabelträger montiert werden.
 
Schüttgutschaufel
Mit Schüttgutschaufeln werden lose Güter wie Sand, Kies, Kohle, Getreide, Kunstdünger, Zement, Lehm, Beton usw. transportiert. Die Schaufelmulde wird über Hydraulikzylinder auf die Fahrebene nach unten gekippt.
 
Kranausleger
Kranausleger vergrößern die Reichweite des Gabelstaplers. Krankausleger aufsteckbar auf zwei Gabelzinken.
 
Kranhaken
Mit einem Kranhaken verwandeln Sie Ihren Gabelstapler im Handumdrehen in einen Kran, ohne auf die Vorteile seiner Mobilität und Vielseitigkeit verzichten zu müssen. Krankhaken aufsteckbar auf zwei Gabelzinken.
 
Tragdorn 
Tragdorne an Gabelstaplern findet man überall dort, wo Teppichrollen, Rohre, Coils oder andere auf Hülsen aufgewickelte Materialien transportiert werden müssen. Es handelt sich dabei in den meisten Fällen um Anbaugeräte für Gabelstapler, die keine zusätzliche Energie erfordern.
Ansprechpartner:
Herr Gerhard Blum


Tel. 08131/5963-20
Fax 08131/5963-39
vertrieb@siegl-gmbh.de
Gabelstapler +
Lagertechnik
Das volle Programm
Arbeitsbühnen
Wenn es hoch hinaus gehen soll
Teleskopstapler
Nichts ist unerreichbar
Miete
Die kostengünstige Alternative
Finanzierung
maßgeschneiderte Lösungen
Service
Schnell und effizient in Ihrer Nähe
Schulung
Sicherheit für Ihr Unternehmen